Fördergeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Laufzeit: 01/2016 - 12/2020

BIF II - Bildungsgerechtigkeit im Fokus

Mit dem Qualitätspakt-Lehre-Projekt „Bildungsgerechtigkeit im Fokus“ entwickelt und befördert die UDE Potenziale junger Menschen, deren Studium sie und ihr Umfeld vor große Herausforderungen stellt. Das Vorhaben bündelt an der UDE einen Großteil der Aktivitäten zur gezielten Weiterentwicklung der Studieneingangsphase.


Teilprojekt 2: Ausbau und curriculare Verankerung von Blended-Learning-Szenarien

Mit dem im Zuge der Qualitätspakt-Förderung entwickelten E-Assessment-System JACK ist es möglich, veranstaltungsbegleitend Übungsaufgaben einzusetzen, die den Studierenden beim Bearbeiten eine individuelle, aufgabenspezifische Rückmeldung geben, sich in komplexe Lernpfade für unterschiedliche Kompetenzniveaus einbetten lassen und durch eine vom System generierte Variation der Aufgabenstellungen auch mehrfach bearbeitet werden können.

Bereits in den ersten Jahren konnten einige Hundert Aufgaben entwickelt werden, die sich vorwiegend auf den Bereich mathematischer und wirtschaftswissenschaftlicher Grundlagen konzentrieren. Dieser Aufgabenpool wird in der zweiten Förderphase weiter ausgebaut . Mit Blick auf die fachkulturellen Besonderheiten bestimmter Grundlagenveranstaltungen in der Mathematik, Wirtschaftswissenschaft, Informatik und Biologie werden neue Aufgabentypen entwickelt , die abseits von Multiple-Choice und simplen Gleichungen der Komplexität des Fachkanons gerecht werden und dazu in der Lage sind, Fehler von Studierenden mit differenzierten Feedbacks zu bearbeiten, die sie schrittweise an die Lösung heranführen.

Teilprojekt 5: Optimierung von Studienverläufen durch Monitoring- und Feedback-Instrumente

Das Qualitätsmanagement von Studium und Lehre hat bereits in der ersten Förderphase in vielerlei Hinsicht von der Entwicklung neuer Instrumente und Verfahren profitiert. Mit dem Progress Test Medizin, den ersten Studienverlaufsanalysen und dem UDE-Panel wurden wichtige Werkzeuge implementiert, deren Anwendungsbezug in der zweiten Förderperiode ausgedehnt und mit dem Qualitätsmanagement-System der UDE verschränkt werden soll. Darüber hinaus sollen diese Tools dazu genutzt werden, Studierenden ein individuelles Feedback zu ihrer Studienperformanz zu geben und Studienabbruch durch datengestützte Interventionen des Mentoring-Systems zu verhindern.

Keyfacts

Programm: Qualitätspakt Lehre (Zweite Förderphase)

paluno-Anteil: Teilprojekte 2 und 5

Gesamtfördersumme: 18,911 Mio. Euro

Webseite:https://www.uni-due.de/bif/

Ansprechpartner

Universitätsprofessor

Prof. Dr. Michael Goedicke

Specification of Software Systems (S3)

Gerlingstraße 16
45127 Essen
Germany
Mehr Informationen

Dieses Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL16075 gefördert.